Dexeus Mujer in den Medien

 

03/09/2018

Die Stadt Barcelona war schon mal Protagonistin der assistierten Reproduktion. 1984 wurde in Barcelona das erste Retortenbaby Spaniens geboren. Jetzt, 34 Jahre später, ist die Stadt immer noch Protagonistin als Ziel des sogenannten „reproduktiven Tourismus”, der Jahr für Jahr tausende Frauen nach Katalonien führt um Mütter zu werden. Um diese ausländische Nachfrage zu bewältigen, verfügen die 33 autorisierten Einrichtungen über Kundenservice und Kundenbetreuung in verschiedenen Sprachen.

Tags:
15/12/2016

In dieser Legislaturperiode sieht die spanische Regierung die Untersuchung der so genannten „Leihmutterschaft” vor. So wurde es vom Justizminister Rafael Catalá verlautbart, der darauf hinwies, dass sich die Exekutive früher oder später mit der Regelung dieser neuen gesellschaftlichen Realität befassen muss.

Tags:
05/10/2016

In Madagaskar konnte in diesem Sommer durch ein Team von Frauengesundheit Dexeus eine humanitäre Mission realisiert werden. Ziel war die medizinische Notversorgung für die Bevölkerung in ländlichen Gebieten sowie die Lösung gesundheitlicher Probleme, von denen speziell Frauen betroffen sind, wie etwa Uterusmyome, Genitalprolaps, Ovarialzysten und postpartale Fisteln.

Tags:
01/07/2016

Frauengesundheit Dexeus wird am 32. ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology)-Jahreskongress teilnehmen und wird vom 3. – 6. Juli 2016 in Helsinki, Finnland stattfinden. Dieses Jahr, Frauengesundheit Dexeus wird anwesend sein, nicht nur mit Referaten und Postern, sondern auch mit einem Stand in der Industrieausstellung von Mittwoch bis Sonntag.

Tags: