Programm für die gynäkologische Versorgung von Frauen mit Behinderung

Die Entwicklung spezialisierter medizinischer Vorsorge im Bereich Gynäkologie, die es ermöglicht die Betreuung von Frauen mit Behinderung zu verbessern

Frauen mit physischen Behinderungen benötigen eine besondere gynäkologische Betreuung, sowohl in ihren medizinischen Kontrollen, als auch in den Therapien, um ihren Wunsch Mutter zu werden zu erfüllen, in den Kontrollen ihrer Schwangerschaft, in der Betreuung der Geburt und auch in ihren chirurgischen Eingriffen.

Programm für die gynäkologische Versorgung von Frauen mit Behinderung

Worin besteht das Programm

Das Programm „Gynäkologische Betreuung für Frauen mit physischen Behinderungen” der Stiftung Dexeus Mujer besteht darin, eine spezialisierte medizinische Betreuung zu entwickeln in den Bereichen der Gynäkologie, der Obstetrik und der Reproduktion, die es ermöglicht, die Betreuung der Frauen mit neurologischen Behinderungen zu verbessern.

Die Stiftung führt dieses Programm in Zusammenarbeit mit dem Instituto Guttmann aus(die medizinische Referenz-Einrichtung für integrale Rehabilitation von Personen, die eine Rückenmarkverletzung oder eine erworbene Hirnschädigung erlitten haben oder jegliche Behinderung neurologischer Herkunft erleiden) und besteht darin:

  • Einen Raum zum Wissensaustausch zwischen Fachkräften beider Einrichtungen zu schaffen mit dem Ziel die Betreuung, Forschung, Lehre und Ausbildung im Bereich der gynäkologischen Betreuung und der Geburtshilfe von Frauen mit neurologischer Behinderung zu fördern.
  • Die Fahrtkosten eines spezialisierten Gynäkologen zum Instituto Guttmann zu finanzieren, damit er diejenigen Frauen mit Behinderung betreuen kann, die aufgrund ihrer persönlichen Umstände oder ihres Umfeldes nicht in den üblichen gynäkologischen Einrichtungen betreut werden können.
  • Mit dieser Initiative wird die Stiftung Dexeus Mujer und Dexeus Mujer zum „Freund-Unternehmen des Instituto Guttmann” ernannt, aufgrund der solidarischen Zusammenarbeit und des Engagements für die Verbesserung der Lebensqualität der Personen mit Behinderungen in unserem Land.
Versorgung von Frauen mit Behinderung - Worin besteht das Programm

Wie wird es durchgeführt

Ein/e Gynäkologe/in von Dexeus Mujer besucht wöchentlich das Instituto Guttmann, um diejenigen Frauen mit Behinderungen, die aufgrund ihrer persönlichen Umstände oder ihres Umfeldes nicht in den üblichen gynäkologischen Einrichtungen betreut werden, zu behandeln und betreuen.


Machen Sie mit!

Wenn Sie eine Spende geben wollen, um die Kosten der Behandlung dieser Patientinnen zu decken, können Sie dies über die Plattform www.migranodearena.org machen.

Hier können Sie alle unsere aktiven sozialen Programme einsehen, an denen Sie mit Mikrospenden beitragen können.
Sie entscheiden das Programm und den Betrag!

 

Informationsanfrage

(+34) 93 227 48 96

oder füllen Sie dieses Formular aus und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück

Ich will über die Dexeus Mujer Neuigkeiten informiert werden und ihre Newsletter bekommen:
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere internationale Patientenbetreuung.