Wagen Sie den Schritt und genießen Sie den Sex ohne Einschränkungen

Wobei handelt es sich bei erektiler Dysfunktion

Bei der erektilen Dysfunktion, gemeinhin auch Impotenz genannt, handelt es sich um die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten und somit ein befriedigender Geschlechtsverkehr möglich ist.

Welche Ursachen gibt es dafür

Die Ursachen können sowohl physischer als auch psychischer Art sein:

  1. Gefäßkrankheiten wie Herzerkrankungen, Diabetes mellitus, Bluthochdruck und ein hoher Cholesterinspiegel im Blut.
  2. Neurologische oder hormonelle Krankheiten sowie Rückenmarksverletzungen.
  3. Die Einnahme von Medikamenten, unter anderem Antidepressiva, angstlösende Mittel, Mittel gegen Bluthochdruck, Diuretika oder Prostatamedikamente.
  4. Tabakkonsum.
  5. Sie kann in Folge von Operationen oder Behandlungen gegen Prostatakrebs oder sonstiger Kolorrektaltumoren auftreten.
  6. Psychische Störungen: Angst, Depression, Phopien usw.

Weshalb ist eine Behandlung wichtig

  • Dies kann dazu beitragen, andere zugrunde liegende gesundheitliche Probleme festzustellen, die nicht wahrnehmbar sind, wie Herzkreislauferkrankungen oder Diabetes.
  • Es hilft dabei, die Situation zu beheben und Risikofaktoren zu vermeiden (Medikamente, Tabakkonsum usw.).
  • Der Geschlechtsverkehr und die Paarbeziehung können verbessert werden.

Warum uns wählen

Erektile Dysfunktion - Nach der Behandlung haben mehr als 90 % unserer Patienten eine bessere Erektionsqualität

Nach der Behandlung haben mehr als 90 % unserer Patienten eine bessere Erektionsqualität und ein besseres Sexualleben

Erektile Dysfunktion - Wir gehen das Problem ganzheitlich an und beziehen die Frau bei der Suche nach Lösungen ein

Wir gehen das Problem ganzheitlich an und beziehen die Frau bei der Suche nach Lösungen ein

Erektile Dysfunktion - Wir bieten ein multidisziplinäres Expertenteam

Wir bieten ein multidisziplinäres Expertenteam mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Behandlung von Problemen der sexuellen Gesundheit des Mannes.

Erektile Dysfunktion - Medizinische Betreuung aus einer Hand

Medizinische Betreuung aus einer Hand: Beratung, Diagnostik und Behandlung werden zentral im selben Zentrum durchgeführt, in einem Krankenhaus der Primärversorgung mit Notdienst rund um die Uhr

Erfahrungsbericht

José Ignacio, 57 Jahre, Barcelona

„Ich bin auf Rat eines befreundeten Arzt in die Sprechstunde gekommen. Seit sechs Monaten hatte ich keine dauerhafte Erektion mehr gehabt und die Situation hat bei mir zu Angstgefühlen und Frustration geführt, obwohl meine Partnerin sich sehr verständnisvoll gezeigt hat. Anfangs dachte ich, dass es sich um ein vorübergehendes Problem handelt, aufgrund von Müdigkeit oder Stress, aber als die Situation sich wiederholte, wollte ich nicht abwarten. Nach mehreren Untersuchungen wurde bei mir Diabetes festgestellt. Also nahm ich ab, achtete auf meine Ernährung und Begann eine Behandlung. Es hat ein Weilchen gedauert, bis ich mich wieder erholt hatte, aber nach einigen Monaten hat sich die Qualität meiner Erektionen verbessert und mein Sexualleben ist wieder aufgelebt.”

Einen Kostenvoranschlag einholen

Informationsanfrage

(+34) 93 227 48 96

oder füllen Sie dieses Formular aus und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück

Ich will über die Dexeus Mujer Neuigkeiten informiert werden und ihre Newsletter bekommen:
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere internationale Patientenbetreuung.