Es liegt in Ihrer Hand, genetisch bedingte Krankheiten zu vermeiden

Sie planen, ein Kind zu bekommen und möchten sich vergewissern, dass weder Sie noch Ihr Partner Träger einer genetischen Krankheit ist? Vergewissern Sie sich mit dem neuen Trägertest (qCarrier von qGenomics).

10 VON 1.000 KINDERN WERDEN MIT GENETISCH BEDINGTEN KRANKHEITEN GEBOREN

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Träger

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder an der Krankheit leiden, beträgt 25 %, wenn beide Elternteile Träger sind.

10 VON 1.000 KINDERN WERDEN MIT GENETISCH BEDINGTEN KRANKHEITEN GEBOREN

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Träger

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder an der Krankheit leiden, beträgt 25 %, wenn beide Elternteile Träger sind.

Worum handelt es sich

Es handelt sich um einen Test zur Bestimmung von Genen bei den Eltern, die bis zu 200 Krankheiten hervorrufen können, wie etwa zystische Fibrose, spinale Muskelarthrophie, Thalassämie, Neugeborenendiabetes oder Fragiles-X-Syndrom. Diese Krankheiten können von den Eltern an die Kinder weitergegeben werden und schwerwiegende gesundheitliche Probleme der Kinder auslösen.

Wir entnehmen eine Blutprobe der Eltern und führen eine DNA-Analyse durch. Wenn sie Träger einer genetischen Veränderung sind, können wir feststellen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine genetische Krankheit an das zukünftige Baby weitergegeben wird und die Reproduktionspläne entsprechend anpassen.

Ergebnisse

Im Allgemeinen liegen die Ergebnisse zwei Wochen nach der Analyse der Blutprobe vor.

Wenn der Test darauf hinweist, dass ein hohes Risiko vorliegt, ein betroffenes Kind zu bekommen, gibt es folgende Optionen:

  1. Schwangerschaft (spontan oder mithilfe einer assistierten Reproduktionstechnik) und Pränataldiagnostik während der ersten Schwangerschaftswochen, um festzustellen, ob das Kind betroffen ist.
  2. In-vitro-Fertilisation mit Präimplantationsdiagnostik.
  3. Assistierte Reproduktion mit Sperma eines Spenders oder Eizellen einer Spenderin (der/die kein Träger dieser Krankheit ist).
  4. Keine der vorstehenden Maßnahmen ergreifen und damit riskieren, dass das Kind mit einer genetisch bedingten Erkrankung auf die Welt kommt.

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Ergebnisse


Für wen ist dies interessant

Bei 60% der Menschen liegt eine Genveränderung vor und der Test zur Feststellung von Trägern ist derzeit die einzige Form, um herauszufinden, ob diese Veränderungen eine Krankheit bei den Kindern auslösen können.

Deshalb empfehlen wir, dass sowohl Sie als auch Ihr Partner diese Untersuchung durchführen lassen:

  • Vor einer Schwangerschaft: Ärzteorganisationen empfehlen diesen Test, um das Übertragungsrisiko möglicher Krankheiten auf das Kind zu senken
  • Bei Reproduktionsbehandlungen: wir bieten die Möglichkeit zur Durchführung des Tests für künftige Eltern, damit sie das Übertragungsrisiko möglicher genetisch bedingter Krankheiten kennen und die Behandlung wählen können, die am besten für sie geeignet ist.
  • Bei einer in-vitro-Befruchtung mit gespendeten Eizellen sieht unser Protokoll diesen Trägertest bei allen Eizellenspenderinnen vor, deshalb ist es äußerst wichtig, dass der Partner der Empfängerin den Test ebenfalls durchführen lässt, um sicherzustellen, dass sie nicht beide Träger derselben Mutation sind
Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Für wen ist dies interessant?

Warum uns wählen

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Fachabteilung für genetische Beratung vor der Empfängnis

Wir sind das erste Zentrum in Spanien, in dem eine Fachabteilung für genetische Beratung vor der Empfängnis angeboten wird, um festzustellen, ob die Eltern Träger einer genetischen Veränderung sind, die zu rezessiven Krankheiten führen kann.

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Team von Genetikern

Wir verfügen über ein Team von Genetikern für die Beratung bei Schwangerschaften, die einer umfassenderen genetischen Beobachtung bedürfen.

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Beste Beratung hinsichtlich der Testergebnisse

Unser Team von Genetikern stellt Ihnen alle Informationen zur Verfügung, die Sie in Bezug auf genetische Krankheiten benötigen, sowie die beste Beratung hinsichtlich der Testergebnisse.

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Expertenausschuss

Wir verfügen über einen Expertenausschuss, der sich einmal wöchentlich trifft, um jeden einzelnen Fall individuell zu beurteilen und die Maßnahmen festzulegen, die zu ergreifen sind.

Gentest vor der Empfängnis (qCarrier) - Spitze der Technologie in medizinischer Genomik

Wir sind an der Spitze der Technologie in medizinischer Genomik und sind eine der ersten privaten gynäkologischen Einrichtungen mit einer Abteilung für medizinische Genetik.



Einen Kostenvoranschlag einholen

Informationsanfrage

(+34) 93 227 48 96

oder füllen Sie dieses Formular aus und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück

Ich will über die Dexeus Mujer Neuigkeiten informiert werden und ihre Newsletter bekommen:
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere internationale Patientenbetreuung.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.