Stiftung Dexeus Mujer

Die Stiftung Dexeus Mujer wurde zur Förderung der Gesundheitskultur des Landes ins Leben gerufen, und um der Gesellschaft und den Angehörigen der Gesundheitsberufe die Fortschritte in Bezug auf Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsmedizin zur Verfügung zu stellen.

Die Werte unserer Stiftung kommen in unseren sozialverantwortlichen Angeboten zum Ausdruck, mit denen wir der allgemeinen Bevölkerung die medizinischen Fortschritte in Bezug auf die Frauengesundheit bereitstellen möchten. Unsere Angebote für kostenlose medizinische Betreuung sowie die Unterstützung der Wissenschaft, Medizin und Lehre, die wir mit Verbänden und Bürgerorganisationen umsetzen, finden große Anerkennung.


Ziele

Ziel der Stiftung Dexeus Mujer ist die Förderung, Stärkung und Verbreitung sämtlicher wissenschaftlicher Tätigkeiten sowie Forschungs-, Lehr- und Betreuungstätigkeiten der Fachgebiete Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsmedizin.

Die Stiftung arbeitet mit dem Lehrstuhl für Forschung in Geburtshilfe und Gynäkologie (Cátedra de Investigación de Obstetricia y Ginecología, CIOG) der Autonomen Universität Barcelona zusammen, um bei der Umsetzung all dieser Tätigkeiten und zivilen Einrichtungen beste Ergebnisse zu erzielen.


Aufgabengebiete

Seit 1995 fördert unsere Stiftung die Forschung, Lehre und die Sozialarbeit in den Bereichen Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsmedizin. Dabei konzentriert sich ihre Arbeit auf vier große Gebiete:

Wissenschaft

Mit dem Ziel der Wissenserweiterung über die Gesundheit der Frau fördern wir wissenschaftliche Tätigkeiten und Forschung durch finanzielle Unterstützung der Forschung und der Entwicklung klinischer Studien.

Lehre

Wir organisieren gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium Aktivitäten für die Ausbildung neuer Spezialisten (MIR) und Assistenzärzte, Stipendiaten und Doktoranden. Wir fördern die Ausbildung über ein breites Angebot an Kursen für Doktoranden und die Weiterbildung für Fachärzte in Zusammenarbeit mit der Autonomen Universität Barcelona.

Forschung

Unserer Verpflichtung der Forschung gegenüber werden wir in Form von finanzieller Unterstützung für Forschungen auf dem Gebiet der Frauengesundheit gerecht, sowie durch die Vergabe von Forschungsstipendien in den Bereichen Gynäkologie, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin. Seit 1998 erfolgt zudem eine Qualitätskontrolle jeder unserer wissenschaftlichen Errungenschaften durch den Lehrstuhl für Forschung in Geburtshilfe und Gynäkologie.

Soziales Engagement

In Zusammenarbeit mit anderen Institutionen mit ähnlichen Zielen wie der Stiftung, führen wir verschiedene sozialverantwortliche Programme durch, wie etwa:

  • Programm für den kostenlosen Erhalt der Fruchtbarkeit für Krebspatientinnen, damit keine Frau darauf verzichten muss, Mutter zu werden
  • Programm für die gynäkologische Betreuung für Frauen mit körperlicher Behinderung, in Zusammenarbeit mit dem Institut Guttmann
  • Programm für die kostenlose Genitalrekonstruktion für Frauen, die Opfer einer Klitorisverstümmelung wurden
  • Programm gegen den „Ersten Schock“ zur Hilfestellung für Patientinnen mit Krebsdiagnose und deren Angehörige, um mit dieser Diagnose umzugehen
  • Programm zur Ausbildung von Gesundheitspersonal in Afrika mit dem Ziel, die Zahl der einheimischen Spezialisten für Geburtshilfe und Gynäkologie zu erhöhen

Möchten Sie spenden?

Wenn Sie spenden möchten, wenden Sie sich telefonisch an 93 227 47 15 oder per E-Mail an fundacion@dexeus.com

Informationsanfrage

(+34) 93 227 48 96

oder füllen Sie dieses Formular aus und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück

Ich will über die Dexeus Mujer Neuigkeiten informiert werden und ihre Newsletter bekommen:
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere internationale Patientenbetreuung.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.