Die neueste Technologie für Sie

Muss bei Ihnen eine Untersuchung durchgeführt werden? Bei Dexeus Mujer stehen die neuesten technologischen Fortschritte und ein medizinisches Fachteam für Sie bereit, um Ihre Gesundheit und die Ihres Babys über sämtliche Schwangerschaftsphasen hinweg genau zu überwachen.

Untersuchungen zur Diagnostik  -  Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik

Wir bei Dexeus Mujer sind Pioniere und ein Referenzzentrum für Techniken der Pränataldiagnostik und verfügen über Ultraschallgeräte der neuesten Generation und über die fortschrittlichste Technologie auf dem Markt.

Sämtliche Untersuchungen werden von Fachpersonal mit spezieller Ausbildung für die jeweilige Technik durchgeführt (Schwangerschaftsultraschall, Echokardiographie, Fruchtwasseruntersuchungen, Gentests usw.).

Pränataldiagnostik - Ultraschall

Der Ultraschall ist eine nicht invasive Untersuchungsmethode. Damit können wir die Schwangerschaft bestätigen, die Wochen berechnen, sicherstellen, dass keine Krankheiten vorliegen, mögliche Fehlbildungen des Fötus feststellen, das Geschlecht bestimmen und die Bewegungen des Fötus sehen. Im Allgemeinen erfolgen die ersten Ultraschalluntersuchungen durch die Scheide und später über die Bauchdecke.

Pränataldiagnostik - Nicht invasiver pränataler Test

Der nicht invasive Pränatal-Test ist eine nicht invasive Untersuchung, anhand des Blutes der Mutter, die es uns erlaubt, die häufigsten Chromosomen-Anomalien festzustellen: Down-Syndrom, Edwards-Syndrom und Patau-Syndrom, unter anderem.

Pränataldiagnostik - Aneuploidie-Screening per Ultraschall/Biochemie

Dabei handelt es sich um eine Untersuchung, bei der die Blutanalyse mit einem Ultraschall kombiniert wird. Damit können wir feststellen, ob bei der Schwangeren eine erhöhte Wahrscheinlichkeit besteht, dass bei ihrem Kind eine Chromosomenanomalie vorliegt. Wir sprechen dann von einem Risiko.
Das UAneuploidie-Screening ist hauptsächlich auf die Feststellung des Down-Syndroms gerichtet. Diese Veränderung ist aufgrund der Prävalenz, des Überlebens und der menschlichen sowie sozialen Auswirkung relevant.

Pränataldiagnostik - 3D-4D-Ultraschall

Wir verfügen über die geeignete Technologie um diagnostische Zusatzuntersuchungen mit 3D-Technologie durchführen zu können: um die Untersuchungen gewisser fötaler Missbildungen zu ergänzen, sowie um die Betrachtung gewisser fötaler Strukturen zu verbessern.

Außerdem kann die 4D-5D-Ultraschalluntersuchung auch einen spielerischen Zweck haben, um das Gesicht Ihres Babys, seine Grimassen und Bewegungen sehen zu können.

Pränataldiagnostik - Fruchtwasseruntersuchung

Die Fruchtwasseruntersuchung ist eine invasive Untersuchung, mit der wir Chromosomenveränderungen mit Gewissheit feststellen können. Dabei wird unter Ultraschallkontrolle über eine Bauchpunktion eine Fruchtwasserprobe entnommen und analysiert, um Chromosomenveränderungen festzustellen, die zu Down-Syndrom oder anderen neurologischen Erkrankungen führen können.

Pränataldiagnostik - Chorionzottenbiopsie

Die Chorionzottenbiopsie erfolgt per Bauchpunktion oder über die Scheide und den Gebärmutterhals (je nach Lage der Plazenta). Dabei wird eine Probe der Chrionzotten entnommen, die zum Plazentagewebe gehören. Die Chrionzottenbiopsie ist eine invasive Untersuchung, mit der wir den Karyotyp des Fötus bestimmen können und die uns zu einem früheren Zeitpunkt zytogenetische Informationen liefert als die Fruchtwasseruntersuchung.

Pränataldiagnostik - Pränataler Molekulartest (ArrayCGH)

Die Array-CGH (komparative Genom-Hybridisierung) oder pränatale molekulare Karyotypisierung ist eine Technik zur Gendiagnostik der neuesten Generation. Damit können wir Chromosomenanomalien mit einer besseren Auflösung als den üblichen Zytogenetik- oder Karyotypisierungstechniken (Analyse zur Untersuchung der Anzahl und der Struktur der Chromosomen) diagnostizieren.
Dieser Test stellt ein präzises und schnelles Werkzeug zur Untersuchung des menschlichen Genoms dar. Auf diese Weise können genetische Veränderungen der Kopienzahl (Mikrodeletionen und Mikroduplikationen) festgestellt werden, die Folgen für die Entwicklung des Fötus haben. So können mehr als 150 genetische Syndrome abgefragt werden, die mit geistigen Behinderungen und/oder Geburtsfehlern einhergehen.

Pränataldiagnostik - Echokardiographie

Die Echokardiographie wird anhand eines Bauchultraschalls durchgeführt. Damit lässt sich das Herz des Fötus beurteilen, falls eine kardiale Veränderung festgestellt wurde. Bei Dexeus Mujer wird dies von einem Spezialisten in pädiatrischer Kardiologie durchgeführt, der zudem die weitere Kontrolle des Babys übernehmen kann, sobald es geboren wurde.

Pränataldiagnostik - Kardiotokographie

Die Kardiotokographie ist eine einfache, unbedenkliche und in keiner Weise Beschwerden verursachende Diagnosemethode. Die kontinuierliche Aufzeichnung der fetalen Herzfrequenz (FHF) sowie der Gebärmutteraktivität (Wehen und fetale Bewegungen) per elektronischer Kardiotokographie (KTG) liefert uns Informationen über die sogenannte fetale Sauerstoffreserve (FSR), das heißt, die Kapazität der Plazenta in Bezug auf den Sauerstofftransport von der Mutter zum Kind, sowie den Zustand der Verteidigungsmechanismen des Fötus gegenüber „Stress”.

Pränataldiagnostik - EKG

Das EKG wird am Ende der Schwangerschaft zur Kontrolle vor der Geburt eingesetzt.

Pränataldiagnostik - Blutbild

In jedem Trimester wird ein Blutbild erstellt, das Ergebnisse entsprechend der Schwangerschaftsphase liefert.


Warum uns wählen

Untersuchungen zur Diagnostik - Vorreiter in Techniken für Pränatal-Diagnostik, fetaler Behandlung und Behandlung von Krankheiten

Wir sind Vorreiter in Techniken für Pränatal-Diagnostik, fetaler Behandlung und Behandlung von Krankheiten, und wir verfügen über Ultraschallgeräte der jüngsten Generation mit der neusten Technologie.

Untersuchungen zur Diagnostik - Risiko-Schwangerschaften und Neugeborenen-Intensivstation

Wir sind ein Referenzzentrum für Risiko-Schwangerschaften und eine der wenigen privaten Einrichtungen mit einer Neugeborenen-Intensivstation, mit welcher wir imstande sind, Komplikationen wie eine Frühgeburt zu behandeln.

Untersuchungen zur Diagnostik - Expertenkomitee

Unser Expertenkomitee (Gynäkologen, Kinderärzte, Genetiker...) trifft sich wöchentlich, um jeden einzelnen Fall gesondert zu bewerten und die medizinischen Richtlinien festzulegen.

Untersuchungen zur Diagnostik - Sonstige Dienstleistungen

Wir stellen Ihnen ein breitgefächertes Angebot an zusätzlichen Serviceleistungen, damit Sie diese Zeit genießen können.



Einen Kostenvoranschlag einholen

Informationsanfrage

(+34) 93 227 48 96

oder füllen Sie dieses Formular aus und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück

Ich will über die Dexeus Mujer Neuigkeiten informiert werden und ihre Newsletter bekommen:
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere internationale Patientenbetreuung.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.