Programmierung eines Zyklus zur künstlichen Insemination mit Samenspende

Sie sollen Sich zwischen den ersten und den dritten Tag der Monatsblutung, mit der Internationalen Abteilung in Verbindung setzen um uns über den ersten Zyklustag zu informieren (+34) 93 227 48 96.  Die Behandlung wird am selben Tag programmiert. Wir werden uns bei Ihnen melden, um Ihnen die weitere Vorgehensweise mitzuteilen.

Bei ovulationsstimulierender Behandlung:

Einnahme / Injektion von ................. an folgenden Zyklustagen: ....... (Der erste Zyklustag ist der erste Tag der Monatsblutung.)

Erste Kontrolluntersuchung: ......................

An diesem Tag werden Sie folgende Untersuchungen vorhehmen müssen (diese können in Ihner Heimat durchgeführt werden):

  • Ultraschalluntersuchung: keine spezielle Vorbereitung erforderlich.
  • Blutuntersuchung um die Östradiolwerte bestimmen zu lassen.

Sie sollen sich nach jeder Kontrolle telephonisch bei uns melden, um un diese Ergebnisse mitzuteilen. Nach jeder Kontrolle wird Ihnen der/die Gynäkolog/in mitteilen, wann die nächste Kontrolle stattfinden soll.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Sich am Anfang Ihrer Moratsblutung bei der Internationalen Abteilung melden, damit wir bei der Spermabank rechtzeitig die benötigten Samenprobe anfordern können.

Die Samenprobe soll am Tag der Insemination bezahlt werden.

Aktie

Go to top