Sie möchten Eltern werden, aber es hat nicht geklappt?
Wir helfen Ihnen dabei, den Grund herauszufinden und die beste Lösung zu finden

Weshalb sollte diese Untersuchung durchgeführt werden

Wenn ein Paar Probleme hat, ein Kind zu bekommen, dann müssen unbedingt beide Partner untersucht werden, um eine Diagnose stellen zu können. Bei 30 % der Fälle kann die Unfruchtbarkeit sowohl männlichen als auch weiblichen Faktoren zugeschrieben werden, so dass anhand der Untersuchung das Verfahren beschleunigt werden und andere Faktoren der genetischen Inkompatibilität oder der immunologischen Inkompatibilität festgestellt werden können.

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Prozentuale Grafik

Häufiger als Sie denken

Von Fertilitätsstörungen sind etwa 15 % der Paare, die Kinder bekommen möchten, betroffen.

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Fruchtbarkeitsdiagramm

Woraus besteht die Untersuchung

Die Fertilitätsuntersuchung des Paares wird für beide zu einem Festpreis angeboten. Sie besteht aus einem ersten individuellen Termin mit Experten für assistierte Reproduktion sowie einer Reihe von Untersuchungen zur Diagnostik, die separat durchgeführt werden, um festzustellen, was die Ursache für die Unfruchtbarkeit sein könnte und eine Diagnose zu stellen.

Das Verfahren, Schritt für Schritt

  • Erster Arzttermin:
    Gespräch mit beiden zur Feststellung der Krankengeschichte, der Lebensweise, der Gewohnheiten des Paares und der Familienvorgeschichte.
  • Untersuchungen zur Diagnostik:

    Untersuchungen für die Frau:

    • Blutbild zwischen dem 3. und 5. Tag des Zyklus: zur Bestimmung des Spiegels verschiedener Hormone, die Aufschluss über die Funktion der Eierstöcke und der Eierstockreserve geben, wie etwa follikelstimulierendes Hormon (FSH), Östradiol, Thyrotropin (TSH) und Anti-Müller-Hormon (AMH).
    • Gynäkologischer Ultraschall: zur Feststellung der Eierstockreserve durch eine Zählung der antralen Follikel (Strukturen, in denen sich die noch unreifen Eizellen befinden) sowie möglicher Erkrankungen des Reproduktionsapparates (Fehlbildungen, Polypen, Myome, Zysten usw.).

    Untersuchungen für den Mann:

    • Spermiogramm, bei dem die Konzentration, Menge und Mobilität der Spermien gemessen wird.
  • Diagnose, Ergebnisse und mögliche Behandlungen
Fertilitätsuntersuchung des Paares - Verfahren
Fertilitätsuntersuchung des Paares - Verfahren

Weitere Untersuchungen

Es ist möglich, dass die Spezialisten nach diesen Untersuchungen noch weitere, nicht enthaltene Untersuchungen vorschlagen, wie zum Beispiel:

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Andere Tests für Frauen

Für die Frau

  • Zytologie und eine vollständige körperliche Untersuchung (Abtasten der Brust und der Scheide): dies wird nur dann durchgeführt, wenn bei der Patientin nicht innerhalb eines Jahres bereits eine gynäkologische Untersuchung mit Zytologie erfolgt ist, die zur Verfügung gestellt werden kann
  • Hysterosalpingographie/Hysterosalpingosonographie: zur Bestimmung, ob eine Obstruktion der Eileiter vorliegt
  • Diagnostische Gebärmutterspiegelung: Untersuchung des Uterus mit einer optischen Kamera
Fertilitätsuntersuchung des Paares - Andere Tests für den Menschen

Für den Mann

  • Spermakultur: zum Ausschluss von Infektionen
  • Spermienmorphologie: Beurteilung der morphologischen Eigenschaften der Spermien
  • Spermienkapazitationstest: Analyse der physiologischen Veränderungen, die ein Spermium natürlicherweise durchläuft, damit es fähig ist, eine Eizelle zu befruchten
  • FISH: Analyse des Chromosomengehalts der Spermien
  • DNA-Fragmentierung: Analyse der Spermienqualität aus genetischer Sicht

Wann wird dazu geraten

  • Wenn Sie seit mehr als einem Jahr versuchen, ein Baby zu bekommen, und es nicht geklappt hat (bzw. mehr als sechs Monate, wenn die Frau älter als 35 Jahre ist)
  • Wenn es in Ihrer oder der Familienvorgeschichte Ihres Partners Sterilität oder Erbkrankheiten gibt
  • Wenn Sie mehr als eine Fehlgeburt hatten
  • Wenn bei Ihnen Behandlungen der assistierten Reproduktion durchgeführt wurden und diese keinen Erfolg gezeigt haben
  • Wenn Sie eine zweite ärztliche Meinung wünschen und nur die nötigsten Untersuchungen durchgeführt werden sollen, um eine Beurteilung vornehmen zu können

Warum uns wählen

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Langjährige Erfahrung

Langjährige Erfahrung: Referenzzentrum in Spanien und Pioniere in Techniken der assistierten Reproduktion mit mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Diagnose und Behandlung von Fertilitätsproblemen.

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Einfache und schnelle Ergebnisse

Einfache und schnelle Ergebnisse: Erster Termin und sämtliche Untersuchungen im selben Zentrum und am selben Tag. Die Lieferung der Ergebnisse, die Diagnose und der Beurteilungstermin können entweder im Zentrum erfolgen oder per Videokonferenz.

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Professionalität

Professionalität: Wir bieten Ihnen ein multidisziplinäres medizinisches Team mit Spezialisierung auf die sexuelle Gesundheit von Frau und Mann.

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Eigene Labore

Eigene Labore: Eigenes Andrologielabor und eine Abteilung für gynäkologische Bilddiagnostik, ausgestattet mit der neuesten Technologie.

Fertilitätsuntersuchung des Paares - Analyse zahlreicher Fälle

Analyse zahlreicher Fälle: In unserer Abteilung für Reproduktionsmedizin werden pro Jahr mehr als 2.650 Termine wahrgenommen und mehr als 3.400 Behandlungen zur assistierten Reproduktion durchgeführt.


Erfahrungsbericht

Teresa und Jaume, Barcelona

„Ich bin 37 Jahre alt und mein Mann 45. Wir haben vor anderthalb Jahren geheiratet und mehr als ein Jahr lang versucht, ein Baby zu bekommen, ohne Erfolg. Deshalb haben wir uns zu einer Beratung entschlossen. Bei Dexeus Mujer hat man uns zu einem Festpreis angeboten, eine Fertilitätsuntersuchung des Paares durchzuführen. Das fanden wir toll, weil wir nicht wussten, bei wem von uns beiden das Problem liegt. Bei den Untersuchungen stellte sich heraus, dass sein Sperma in Ordnung, aber meine Eizellenreserve sehr niedrig und auch von schlechter Qualität war. Man hat uns dazu geraten, eine IVF mit meinen Eizellen durchführen zu lassen oder auf eine Spenderin zurückzugreifen. Im Moment probieren wir es mit meinen Eizellen. Mal sehen, ob wir Glück haben!”



Einen Kostenvoranschlag einholen

Informationsanfrage

(+34) 93 227 48 96

oder füllen Sie dieses Formular aus und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück

Ich will über die Dexeus Mujer Neuigkeiten informiert werden und ihre Newsletter bekommen:
Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere internationale Patientenbetreuung.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.