Einführung unserer Kampagne #OperacionMadagascar

Einführung unserer Kampagne #OperacionMadagascar

01.06.16

Einführung unserer Kampagne #OperacionMadagascar

Die Stiftung Frauengesundheit Dexeus hat eine Crowdfunding-Kampagne für eine humanitäre medizinische Expedition gestartet, die in diesem Sommer nach Madagaskar aufbricht. Ihr Ziel ist es, innerhalb von zwei Wochen mehr als 50 Operationen durchzuführen und damit dringende Gesundheitsprobleme von Frauen zu beheben. Die Herausforderung dabei ist, in weniger als 3 Monaten 30.000 € zu sammeln.

Mit den gesammelten Geldern sollen die Kosten und der Transport des Materials, das für die Eingriffe erforderlich ist (hauptsächlich Medikamente, medizinische Instrumente sowie Verbrauchs- und Einwegmaterialien wie Verbandmull usw.), finanziert werden. Außerdem sollen damit die Kosten für die Eingriffe selbst (Energieverbrauch, Transport von Sauerstoffflaschen usw.) gedeckt werden, die in den Einrichtungen einer örtlichen Mission vorgenommen werden sollen, die nicht in der Lage ist, die Kosten zu übernehmen.

Während des Aufenthalts bietet das Team zudem eine Fortbildung für örtliche Ärztean. Das Team besteht aus Dr. Pere N. Barri Soldevila, Leiter der Expedition und verantwortlich für die gynäkologische Chirurgie, die Gynäkologen Alberto Rodríguez Melcón und Ana Fernández Sanguino, zwei Assistenzärztinnen der Gynäkologie: Claudia Blancafort und Carlota Vilarrubí, zwei Anästhesisten und eine Pathologin.

Wenn Sie die Kampagne unterstützen möchten, können Sie unter folgendem Link Ihren Beitrag leisten und diese Initiative in Ihren sozialen Netzwerken teilen: http://bit.ly/1PjQOmP, Hashtag #OperacionMadagascar.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

 

Zurück zu Neueste Nachrichten

Aktie

Go to top